Nach Corona ist vor dem Urlaub

Außenansicht

Die Corona-Beschränkungen werden langsam wieder aufgehoben und Urlaub wird demnächst wieder möglich sein. Buchen Sie jetzt Ihre Ferien im Havelland! Unser Buchungskalender ist wieder offen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer komfortablen Ferienwohnung in Rathenow.

BUGA 2015

Vom 18. April bis 11. Oktober 2015 findet die Bundesgartenschau in der Havelregion statt. Fünf Standorte (Brandenburg, Premnitz, Rathenow, Rhinow/Stölln und Havelberg) präsentieren ihre Sehenswürdigkeiten in einer ohnehin wunderschönen Landschaft. Rathenow liegt genau im Zentrum und ist der perfekte Ausgangspunkt für Ihren Urlaub in der BUGA-Region! Mehr Infos finden Sie hier. Urheber Corporate Design Bundesgartenschau 2015: … Weiterlesen …

Bienen: Das Bienenmuseum in Möthlow

Im Bienenmuseum in Möthlow erfahren Sie alles, was man über Bienen und die Imkerei wissen muss. Achtung: Nur Mittwochnachmittag und Samstagvormittag geöffnet. Mehr Informationen gibt es hier. [google-map-v3 width=“350″ height=“200″ zoom=“12″ maptype=“roadmap“ mapalign=“left“ directionhint=“false“ language=“de“ poweredby=“false“ maptypecontrol=“true“ pancontrol=“true“ zoomcontrol=“true“ scalecontrol=“true“ streetviewcontrol=“true“ scrollwheelcontrol=“false“ draggable=“true“ tiltfourtyfive=“false“ addmarkermashupbubble=“false“ addmarkermashupbubble=“false“ addmarkerlist=“Altbuschower Straße 2, 14715 Möthlow{}1-default.png{}Bienenmuseum Möthlow“ bubbleautopan=“true“ showbike=“false“ showtraffic=“false“ showpanoramio=“false“]

Windmühle: Bockwindmühle und Vogelwarte in Prietzen

Eine interessante Sehenswürdigkeit ist die Bockwindmühle aus dem Jahr 1773. Sie befindet sich im Naturpark Westhavelland in der Nähe des Gülper See, der bekannt ist für den Artenreichtum und die Vielzahl der (durchreisenden) Vögel. Deswegen befindet sich dort auch eine Vogelwarte des Naturschutzbundes. Um den See führt ein Naturlehrpfad. Mehr Informationen finden Sie hier. [google-map-v3 … Weiterlesen …

Pferde: Das Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse

Das Haupt- und Landgestüt in Neustadt/Dosse wird auch das „Sanssouci der Pferde“ genannt, weil es 1788 durch Friedrich den Großen gegründet wurde. Hier werden Pferde gezüchtet und Reitsport gelehrt. Wer nur mal schauen will, kann Gestüt oder Museum besichtigen oder eine Kutschfahrt machen. Mehr Informationen finden Sie hier. [google-map-v3 width=“350″ height=“200″ zoom=“12″ maptype=“roadmap“ mapalign=“left“ directionhint=“false“ … Weiterlesen …